Die Buttons haben nun einen Blog

Und Tadaa… Nach monatelanger Überlegung und wochenlanger Planung ist er nun wirklich da:

Der “Mr and Mrs Button Blog”

Juhu! Aber, wozu überhaupt? Und gibt es nicht schon genug Blog´s auf dieser Welt? Sicherlich, mittlerweile gibt es viele, viele Pferde Blogs in den Weiten des Internets. Warum dann also noch einen Neuen starten? Eine Frage, mit der ich mich sehr lange beschäftigt habe.

Angefangen hat alles im Januar 2016. Irgendwie fing ich an, über einen Blog nachzudenken. Lohnt sich das? Schreib ich dann überhaupt was? Lesen das überhaupt Leute durch? Und interessiert es überhaupt jemanden was bei uns so passiert? Viele Fragen hatte ich dazu im Kopf. Und dann hab ich mich mit dem Thema und den „Kosten“ auch wirklich mal auseinander gesetzt. Vor meinem inneren Auge stand da natürlich schon längst das Design fest und ich wusste alle Menüpunkte :). Kurz darauf fing ich auch schon an, die Idee meinem Verlobten zu erzählen. Er gab mir viel Input und erklärte mir einige Dinge, somit stand dann wirklich für mich fest: Ich möchte einen eigenen Blog!

Gesagt, getan! Auf WordPress registriert und los ging´s. Und nun sitzen da wirklich Leute vor ihrem PC und lesen sich unseren ersten Blog Beitrag durch (falls Du das siehst: Hallo Mama! Ich geh jetzt unter die Blogger – haha).

Wozu also unser Blog? Ganz einfach, mir macht es wirklich riesig Spaß, so viele Leute durch Instagram, Facebook oder YouTube an unserem Leben teilhaben zu lassen. Ich fotografiere total gerne und teile diese Bilder dann mit all unseren Knöpfen. Wer uns auf schon länger auf Instagram folgt, weiß, dass ich damit mit „Knöpfen“ unsere Follower gemeint sind. Dabei freu ich mich jedes Mal riesig über Euren Input in Form von Likes und Kommentaren.

Vielleicht sollte gesagt sein, dass es hier am Anfang noch etwas chaotisch wird. Ich muss erstmal meinen für mich richtigen Schreibstil finden. Und auch an dieser Seite und ihrem Design wird noch das ein oder andere verbessert.  Ich halte mich bei diesem ersten Blog Beitrag bewusst kurz. Meine noch folgenden Beiträge werden dann sicherlich immer unterschiedlich: mal etwas länger, mal auch etwas kürzer 😉

Jetzt freue ich mich erstmal wie ein Keks, dass der erste Blog online gegangen ist. Mal sehen, was Euch noch so alles erwarten wird… Ich wünsche Euch (und natürlich auch mir) jedenfalls ganz viel Spaß auf diesem Blog!


2 Gedanken zu “Die Buttons haben nun einen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s